Inhaltsstoffe in der Babypflege

- Das Inhaltsstoff-Lexikon -

Wir entwickeln besonders milde Produkte für die Hautpflege deines Babys. Daher achten wir natürlich auf eine hautverträgliche Zusammensetzung. Unser Grundsatz ist: „So wenig wie möglich, so viel wie nötig“

Hier möchten wir dir einen Überblick über einige Inhaltsstoffe in der Babypflege geben. Und zwar sowohl über die Stoffe, die wir benutzen als auch über solche, auf die wir explizit verzichten. Dabei geht es insbesondere auch darum, Allergien vorzubeugen.

Falls du dir nicht sicher bist, welche Inhaltsstoffe ein Pflegeprodukt enthält, kannst du einfach auf dem Etikett auf der Rückseite nachsehen. Dort sind die Inhaltsstoffe in unter ihrem standardisierten internationalen Namen aufgelistet. Diese internationalen Bezeichnungen folgen der sogenannten INCI (= International Nomenclature of Cosmetic Ingredients). Aufgelistet sind die Stoffe anhand ihres Anteils in dem Produkt: Zuerst die Inhaltsstoffe mit dem größten Anteil, dann die Stoffe, von denen weniger enthalten ist. Auch auf haut.de kannst du Inhaltsstoffe mit ihrer INCI-Bezeichnung eingeben und Informationen zu dem Stoff abrufen.

Wer kontrolliert eigentlich die Inhaltsstoffe in PENATEN-Produkten?

Zunächst einmal gibt es natürlich strenge EU-Vorgaben, was zulässige Inhaltsstoffe für Kosmetika angeht. Diese sind in der Kosmetikverordnung festgehalten. Zusätzlich arbeitet ein unabhängiges Expertenkomitee der EU regelmäßig aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse in die Vorgaben ein.

Diese Vorgaben sind uns jedoch nicht streng genug. Wir orientieren uns zusätzlich an...

  • …den Empfehlungen des deutschen Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR).
  • …den Empfehlungen des Deutschen Allergie- und Asthmabunds (DAAB).
  • …den Sorgen und Wünschen unserer Verbraucher.
  • …den Ergebnissen unseres internen Bewertungsverfahrens, das alle aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse zu den Inhaltsstoffen berücksichtigt.
  • ...den Empfehlungen unseres wissenschaftlichen Beirats, der sich aus unabhängigen Experten in der Babypflege zusammensetzt.
  • …den ausführlichen dermatologischen Überprüfungen und Qualitätskontrollen, denen wir unsere Produkte in unserem Konzern unterziehen. Produktion und Kontrollen sind mit den Standards im pharmazeutischen Bereich vergleichbar.

Auf unseren Anspruch an höchste Reinheit und Qualität kannst du als Mutter vertrauen.

Das Inhaltsstoff-Lexikon (Auswahl)

Was du über die wichtigsten Inhaltsstoffe in der Babypflege wissen solltest:

Aloe Vera

Dieser Extrakt wird aus den Blättern der subtropischen Pflanze Aloe gewonnen. Neben Calcium, Magnesium, Zink, Selen und Vitaminen enthält Aloe Vera einen besonders hohen Wasseranteil. Weil der Aloe-Vera-Extrakt das Wasser in der Haut binden kann, ist er ein idealer Feuchtigkeitsspender. Der Aloe-Vera-Extrakt versorgt daher trockene und reizbare Babyhaut gut mit Feuchtigkeit. Er wird häufig für Lotionen, Pflegeöle oder auch Feuchttücher verwendet. 

Calendula

Die Blüten der Ringelblume (Calendula officinalis) enthalten sekundäre Pflanzenstoffe wie ätherische Öle, Carotinoide und Flavonoide, die sich positiv auf die Haut auswirken: Ringelblumenextrakt beruhigt empfindliche, reizbare Haut und hilft ihr, sich zu regenerieren. Calendula ist Bestandteil vieler Pflegeprodukte für trockene und rissige Haut und wird u.a. auch für Sonnencreme verwendet. 

Bei Säuglingen mit übermäßig sensibler Haut kann Calendula jedoch Allergien auslösen. Für Babys, die zu Allergien neigen, gibt es Produkte speziell für sensible Haut. Diese verzichten auf jegliche Stoffe, die Allergien fördern könnten.

Duftstoffe

Synthetische oder natürliche Duftstoffe wie z.B. ätherische Öle sorgen für einen sanften Duft. Teilweise dient das dazu, den unangenehmen Eigengeruch mancher Zusammensetzungen zu neutralisieren. Andere Düfte werden aufgrund ihrer positiven Wirkung auf Babys gewählt, zum Beispiel weil sie eine beruhigende Wirkung auf Säuglinge haben. Duftstoffe können außerdem Pflegerituale fördern und so die Eltern-Kind-Bindung vertiefen.

Meist werden verschiedene Duftstoffe kombiniert, die bei den Inhaltsstoffen dann als „Parfum“ zusammengefasst werden. Die 26 gängigsten allergieverdächtigen Duftstoffe müssen jedoch nach einer EU-Vorgabe einzeln in der Inhaltsstoffangabe aufgelistet werden. Achte bei der Auswahl von Babypflegeprodukten auf den Hinweis „ohne allergieverdächtige Duftstoffe“ – Produkte mit diesem Hinweis enthalten keine der 26 kritischen Stoffe. 

PENATEN bietet sowohl Produkte mit leichtem Duft als auch parfümfreie Alternativen an. Auch in den Produkten mit Duftstoffen verzichten wir vollständig auf die 26 allergieverdächtigen Stoffe. 

Emulgatoren

Emulgatoren (auch Tenside genannt) sorgen in Cremes und Lotionen dafür, dass sich Fett oder Öl gut mit dem Wasser vermischen und eine angenehme Konsistenz bilden, die sich gut verteilen lässt. Dank ihnen lässt sich mit Shampoos und Duschgelen auch Schmutz leichter auswaschen, weil sie sich wie eine Kugel um die Schmutzpartikel legen und sie vom Körper lösen. 

In der Inhaltsstoffangabe finden sich Emulgatoren beispielsweise als:

  • Cetearyl Glucoside
  • PEG Hydrogenated Castor Oil
  • Polyglyceryl-3 Polyricinoleate 
  • Sorbitan Isostearate 

Farbstoffe

Wenn natürliche Tönungen mancher Rohstoffe als unangenehm empfunden werden, können Babypflegeprodukte in Ausnahmefällen minimale Spuren synthetischer Farbstoffe enthalten, die lediglich der Optik dienen. 

Babypflegeprodukte dürfen nur Farbstoffe enthalten, die in der EU-Kosmetikverordnung (KVO) streng geregelt und vom Gesetzgeber als unbedenklich eingestuft werden. Die meisten sind sogar für Lebensmittel oder pharmazeutische Produkte zugelassen. 

PENATEN greift nur in Ausnahmefällen auf Farbstoffe zurück. 

Kamille

Die Kamille ist eine heimische Blume, die unter anderem den Wirkstoff Bisabolol enthält. Bisabolol wirkt beruhigend und entzündungshemmend auf die Haut. Der Extrakt von echter Kamille (Chamomila recutita), die am häufigsten in der Kosmetik eingesetzt wird, zeichnet sich durch hohe Milde und Verträglichkeit aus. Oft enthalten Reinigungs-, Pflege- und Sonnenschutzprodukte, aber auch Haarpflegemittel oder entspannende Bade- und Massageöle Kamille. Im Gegensatz zur echten Kamille können manche anderen Kamille-Arten jedoch Allergien auslösen. 

Konservierungsmittel

Konservierungsstoffe halten Pflegeprodukte hygienisch. Nach dem Öffnen würden ansonsten Keime wie Bakterien oder Pilze in das Produkt eindringen und sich dort vermehren. Beim nächsten Auftragen kämen diese Mikroorganismen dann in Kontakt mit der Haut und könnten dort zu Infektionen führen. Konservierungsmittel verhindern das und sind deswegen unverzichtbar für die Sicherheit des Pflegeprodukts.

In der Inhaltsstoffangabe finden sich Konservierungsstoffe beispielsweise als: 

  • Ethylparaben
  • Methylparaben
  • Phenoxyethanol
  • Potassium Sorbate
  • Sodium Benzoate

Parabene sind in den letzten Jahren verstärkt öffentlich diskutiert worden. Weil diese Substanzen eine hormonähnliche Struktur haben, machen sich Verbraucher Sorgen über eine hormonähnliche oder allergieauslösende Wirkung. In wissenschaftlichen Untersuchungen konnte das bisher nicht bestätigt werden. Johnson & Johnson, der  Mutterkonzern von PENATEN hat die Sorgen der Verbraucher dennoch sehr ernst genommen: mittlerweile wurden Parabene in allen PENATEN-Produkten durch andere, genauso effektive Konservierungsstoffe ersetzt.

Öle

Babypflegeprodukte enthalten oft Pflanzen- und/oder Mineralöle, die helfen, Feuchtigkeit länger in der Haut zu speichern und erhöhtem Wasserverlust vorzubeugen. Sie übernehmen eine ähnliche Rolle wie der Fettfilm auf der erwachsenen Haut. Weil bei Babys die Talgdrüsen jedoch noch nicht so aktiv sind, kann Babyhaut noch keinen eigenen Fettfilm produzieren.

Diskussionen darüber, ob Mineralöle bzw. Paraffinöle die Hautatmung blockieren, verunsichern viele Eltern. Wissenschaftliche Studien zeigen, dass diese Sorgen unbegründet sind: Die Wirkung von Mineral- und Pflanzenölen auf die Hautatmung ist die gleiche, da beide nur in die obersten Hautschichten einziehen und die Hautporen nicht verstopfen.

Pflanzenöle stammen aus Samen, Blüten oder Blättern und besitzen Inhaltsstoffe, die die Hautschutzbarriere stärken können. Nachtkerzenöl enthält zum Beispiel die Fettsäure Gamma-Linolensäure, die die Haut dabei unterstützt, ihren Feuchtigkeitsgehalt zu regulieren. Auch Mandelöl ist reich an Fettsäuren sowie den Vitaminen E und B und gilt als reizlindernd und feuchtigkeitsspendend.

Mineralöle, auch Paraffinöle genannt, basieren ursprünglich auf Pflanzen und Meeresorganismen, die durch den hohen Druck in tiefen Erdschichten zu Erdöl geworden sind. Aus dem Erdöl werden in komplexen Verfahren hoch gereinigte, farb- und geruchslose Paraffinöle gewonnen. Diese Öle sind sehr verträglich. Dermatologen empfehlen oft hochreine Paraffine zur Pflege von empfindlicher und zu Allergien neigender Haut. Zudem können sie im Gegensatz zu pflanzlichen Ölen nicht ranzig werden. Wir verwenden in einigen Penaten Produkten ausschließlich hochreine pharmazeutische Mineralöle, die den strengen gesetzlichen Vorgaben der Kosmetikverordnung und dem Europäischen Arzneibuch entsprechen.

Öle dienen der Hautpflege und Massage oder als Zusatzstoffe in Lotionen und Cremes. Pflanzliche Haushaltsöle, wie etwa Olivenöl, sind nicht zur Babypflege geeignet, da ihre Qualität nicht dermatologisch geprüft ist und sich der Feuchtigkeitsverlust der Haut sogar erhöhen kann. 

In der Inhaltsstoffangabe finden sich solche Öle als:

  • Elaeis Guineensis Oil (Palmöl)
  • Glycine Soja Oil (Sojaöl)
  • Helianthus Annuus Seed Oil (Sonnenblumenöl)
  • Oenothera Biennis Oil (Nachtkerzenöl)
  • Olea europaea oil (Olivenöl)
  • Paraffinum Liquidum (Paraffinöl)
  • Prunus amygdalus dulcis oil (Mandeöl)
  • Simmondsia chinensis Oil (Jojobaöl)

In PENATEN-Produkten sind pflanzliche Öle oder Paraffine enthalten, deren hohe Reinheit dem höchsten Arzneimittel-Standard entspricht. 

Panthenol

Panthenol ist ein synthetischer Inhaltsstoff, der im Körper zu Pantothensäure umgewandelt wird – ein für den Stoffwechsel wichtiges Vitamin. Panthenol fördert so die Hautregeneration und unterstützt die Bildung neuer Hautzellen. Der Inhaltsstoff lindert durch Hauttrockenheit bedingten Juckreiz. Außerdem erhöht und stabilisiert Panthenol den hauteigenen, natürlichen Feuchtigkeitshaushalt. 

Aufgrund seiner hautberuhigenden Wirkung wird Panthenol häufig in Wundschutzcremes für den sensiblen Windelbereich verwendet. Bei PENATEN hat sich der Inhaltsstoff unter anderen zusammen mit Vitamin E in der Parfümfreien Panthenolcreme bei der Pflege gereizter Babyhaut bewährt. 

Sheabutter

Sheabutter wird aus den Nüssen des afrikanischen Sheabaumes gewonnen und besitzt eine hohe rückfettende Wirkung. Durch wasserunlösliche Stoffe wie Vitamin E nimmt die Haut die Fettsäuren der Sheabutter gut auf und bleibt so geschmeidig. Aufgrund ihrer streichfähigen Konsistenz ist die Sheabutter Grundlage vieler Cremes und Lotionen und eignet sich besonders zur Pflege trockener, empfindlicher und reizbarer Haut. 

Wollfett

Wollfett oder Lanolin stammt aus der gereinigten Wolle von Schafen. Das wachsartige Fett kann bis zum Dreifachen seines Gewichtes an Wasser binden und ist dem körpereigenen Fett der Haut sehr ähnlich. Hochreines Lanolin ist extrem hautverträglich, pflegt die Haut geschmeidig, ohne sie auszutrocknen. Als Basis für Salben wird Lanolin geschätzt, weil es ihnen eine geschmeidige Konsistenz verleiht. Qualitativ hochwertiges Lanolin ist ein wichtiger Bestandteil der PENATEN-Creme, die sich seit mehr als 110 Jahren in der Babypflege bewährt hat. 

Babys mit sehr sensibler Haut können selten allergische Reaktionen gegen Lanolin zeigen. Generell ist es für solche Kinder sinnvoll, Produkte speziell für sensible Haut zu wählen, die neben Lanolin auch auf Duftstoffe und weitere Inhaltsstoffe verzichten.

Zink

Zink ist ein unentbehrliches Spurenelement für den menschlichen Stoffwechsel. Als Sauerstoffverbindung (Zinkoxid) kommt es in Babyprodukten vor und hilft, schädigende äußere Einflüsse auf die Haut zu vermeiden und reizbare Babyhaut zu beruhigen. Zinkoxid wirkt nämlich desinfizierend und kann sehr viel Wasser aufnehmen. Auf diese Weise kann es Wundwerden im Windelbereich verhindern – bei PENATEN beispielsweise in der bewährten Wundschutzcreme sowie in der klassischen PENATEN-Creme. 

Aktuelle Geheimtipps

Baden mit Penaten Baby Öl

13.03.2015 - Hallo Ladies! Seit ich mich erinnern kann, leide ich an trockener Haut. Nach jedem Duschen muss ich mich eincremen ansonsten juckts, einfach furchtbar. Seit einiger Zeit habe ich das Problem aber nicht mehr. Einen Spritzer Penaten Baby Öl ins Badewasser und das Bad wird nicht nur entspannend, auch... Mehr lesen
Geheimtipps

Penaten

04.07.2012 - Hallo liebe Mamis, unsere kleine hatte am Anfang sehr stark schuppige Kopfhaut, der Arzt meinte das es Milchschorf sei ( kommt von der Milch dauert paar Wochen bis es wieder weggeht ) jedoch habe ich unsere Maus jeden Tag gebadet und Penaten Baby-Öl auf die Haut aufgetragen und das Köpfchen mit... Mehr lesen
Geheimtipps

Sanfte Babyhaut ohne Aufwand

04.07.2012 - Wenn es mal recht schnell gehen muss oder der kleine Schatz sehr trockene Haut hat, einfach einen Schuss penaten babyöl ins Badewasser. Haare aber vorher waschen und nur leicht abtrocknen. Gibt super schone Haut und trockene Stellen verschwinden sofort.
Geheimtipps

Nagel-u. Nagelhautpflege

15.07.2012 - Leidet man unter spröden und splittenden Nägeln und- oder trockener, rissiger Nagelhaut, hilft das Penaten- Öl ganz besonders gut. Ich verwende dafür das Öl mit Aloe Vera Extrakt und reinstem Öl. Einen Tropfen auf den Daumen geben, und dann nach und nach die gesamten Fingerkuppen mit dem Öl... Mehr lesen
Geheimtipps

Baby Katzenwäsche

11.02.2012 - Beim Essen spielt unser Kleiner eher als zu Essen danach sieht er immer furchtbar aus und wenn ich ihn dann mit nem Feuchttuch abwischen will heult er...Dank Penaten Feuchttücher habe ich eine Lösung gefunden. Er nimmt alles in den Mund natürlich auch ein Feuchttuch dann kann man ihn ganz leicht... Mehr lesen
Geheimtipps

Penaten-Das Original-Lippenpflege vom Feinsten!

20.07.2012 - Wer kennt nicht aufgeplatzte, spröde, rissige, rauhe Lippen im Winter. Nichts half bisher. Kein Labello, keine Fettcreme, kein Honig oder was es sonst noch so an "Geheimtips" gibt. Was aber 100%ig hilft: Abends vorm Schlafengehen eine dünne Schicht Penaten (Baby Po-Creme) auf die Lippen, und... Mehr lesen
Geheimtipps

Schweiss

17.07.2012 - Ich und meine Kinder nehmen die gute Penatencreme für unter die Achseln man schwitzt viel weniger und riecht sehr angenehm und vor allem ist sie sehr gut wenn man dickere Beine hat und man zwischen die Schenkel diese Creme gibt, bekommt man keine offenen Stellen und kein Brennen.
Geheimtipps

Super Fliegenschutz fürs Pferd

19.12.2011 - Hallo, ich weiß es hört sich etwas komisch an, aber ich verwende Penaten-Wundschutzcreme für mein Pferd. Gerade im Sommer auf der Weide ist es das Allheilmittel! Ich reibe bei meinem Pferd die Euter-Region, Bauchnabel und die Innenseite der Hinterschenkel und die Nase ein. So meiden lästige... Mehr lesen
Geheimtipps

Abschminken nicht nur zur Karnevalszeit

07.01.2012 - Die Pflegecreme Penaten Gesicht und Körper, ist sehr gut zum Abschminken geeignet, auch gerade nun wieder zur Faschingszeit, wo selbst die kleinsten wieder fröhlich bunt geschminkt sind, etwas auf Wattebausch geben, schön übers ganze Gesicht verteilen, bei Bedarf wiederholen, dann mit reichlich... Mehr lesen
Geheimtipps

Lockenpracht

24.06.2011 - Wenn die Locken meines Sohnes nach dem Baden total verwurschtelt und wild aussehen, gebe ich einfach etwas Penaten Hautöl oder Pflegecreme zwischen die Finger und fahre ihm durch die Haare. Danach sehen sie wieder super schön und gepflegt aus! Mache ich übrigens bei mir genau so:) Hoffe wir... Mehr lesen
Geheimtipps

Familienbaden

13.02.2012 - Der Einfachheit halber und weil es uns so viel Spaß macht, baden wir mit Maximilian (15 1/2 Monate) immer zusammen. Damit seine weiche Babyhaut nicht mit scharfen Kosmetika in Berührung kommt, benutze ich kurzerhand seine Pflegeprodukte einfach mit. Wir lieben die Intensiv-Produkte mit dem... Mehr lesen
Geheimtipps

Penaten Intensiv Lotion gegen Pickelchen und Rötungen

06.05.2012 - Ich leide seit Jahren unter einer Unterform von Neurodermitis. Keine Salbe, Creme oder sonstiges, das ich vom Arzt verschrieben bekommen habe, hat irgendetwas gegen die Rötungen oder die kleinen Pickel die ich permanent habe, geholfen. Dann entdeckte ich die Penaten Intensiv Lotion mit Smoothing... Mehr lesen
Geheimtipps

Erfahre mehr zur Pflege deines Babys auf BabyCenter.de.

Zu BabyCenter.de

Erfahre mehr zu dem Abenteuer Mama und entdecke Momente voller Liebe und Gefühlschaos in unseren Video-Tagebüchern.

Zu Abenteuer Mama

Unsere PENATEN-Produkte  - Nur das Beste für zarte Haut. 

Zu den Produkten

Hautverträglichkeit gewährleisten. Erfahre mehr zu unserem Anspruch bei PENATEN.

Zu Unser Anspruch
Back to Top

© Johnson & Johnson GmbH. 2004-2015. Diese Website wird veröffentlicht von der Johnson & Johnson GmbH, die ausschließlich für deren Inhalt verantwortlich ist. Die Website dient Besuchern aus Deutschland, Österreich und Schweiz. Letzte Änderung am 28.04.2015