• Babypflege

Wunder Babypo?

Kategorien: Babypflege
25.03.2015
1

Das muss nicht sein, denn schon mit den kleinsten Maßnahmen können Sie Rötungen und Entzündungen vorbeugen. Die Haut eines Neugeborenen ist zu Beginn noch besonders zart und muss daher mit viel Sorgfalt behandelt werden. Vor allem der Babypopo hat schwer zu schaffen indem er Tag für Tag schädlichen Einflüssen die Stirn bieten muss. Da er fast durchgehend in eine Windel eingepackt ist, bekommt er dabei nur wenig Luft und ist ständiger Wärme und Feuchtigkeit ausgesetzt. Dort fühlen sich auch Pilze und Bakterien ziemlich wohl und führen schließlich nicht selten zu unangenehmen Infektionen. Zu den häufigsten unter ihnen zählt der Windelausschlag, auch Windeldermatitis genannt, der sich in roten, entzündeten Stellen oder sogar Schuppen und Bläschen äußert. Um Beschwerden wie diese zu vermeiden sind hier die richtigen Maßnahmen gefragt. Durch häufigeres Wickeln bleibt die Haut des Babys sauber und trocken, sodass sich nicht so schnell Bakterien bilden können. Auch eine gründliche und sanfte Reinigung mithilfe von Feuchttüchern vermindert das Risiko von Dermatitis. Ist der Popo schließlich wieder sauber und trocken, sorgt Wundsalbe für einen schützenden Film. Sie hat außerdem eine beruhigende Wirkung und unterstützt die Haut bei der Abwehr gegen unerwünschte Krankheitserreger. Zu guter Letzt: Nicht immer ist eine Windel überhaupt nötig, sodass daheim in den eigenen vier warmen Wänden auch ruhig mal Frischluft an den kleinen Babypopo gelassen werden sollte.

10.04.2018 um 17:29 Uhr

Guten Tag. Wir haben Drillinge bekommen.Die Frühchen liegen immer 3-4 Std im Krankenhaus
in ihren alten Windeln.Aufgrund dessen ist der Popo natürlich wund.Was können die besorgenten
Großeltern dagegen tun?
Gibt es auf Ihre Artikel einen Drillings-Rabatt?

Wir freuen uns auf eine Nachricht von Ihnen Oma und Opa von Mitchell, Macy und Maddox

Schreibe einen Kommentar

Die personenbezogenen Daten speichern wir zum Zwecke der Beratung, für interne Marktforschungszwecke und zur Verbesserung dieser Webseite. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können Ihre Einwilligung zur Speicherung der oben angegebenen personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen. Beachten Sie dazu bitte den Hinweis in unseren Datenschutzbestimmungen unter "Widerspruch gegen die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns."

  • Wissenschaft

Wissenswert

Zum Artikel
  • Babypflege

Wunder Babypo?

Zum Artikel
  • Produktwelt

Der perfekte Wickeltisch

Zum Artikel
Back to Top

© Johnson & Johnson GmbH. 2004-2018. Diese Website wird veröffentlicht von der Johnson & Johnson GmbH, die ausschließlich für deren Inhalt verantwortlich ist. Die Website dient Besuchern aus Deutschland, Österreich und Schweiz. Letzte Änderung am 07.09.2017