• Babypflege

Hitzewelle?

Kategorien: Babypflege
15.06.2015
0

So schlummert dein Baby auch in warmen Nächten entspannt. Wir freuen uns auf den Sommer und die Sonne, doch leider werden auch die Nächte in dieser Jahreszeit etwas wärmer. Wenn sich die Wohnung aufgrund der Außentemperaturen aufheizt und es draußen lange hell ist, kann das zu einem unruhigen Schlaf führen. Für erholsame Nächte sorgt in dieser Zeit ein gut gelüfteter Raum mit abgedunkelten Fenstern, der außerdem möglichst geräuschfrei ist. Die optimale Raumtemperatur sollte zwischen 16 und 20 Grad Celsius liegen. Am Tag solltest du die Vorhänge oder Rollos geschlossen lassen, damit sich der Raum nicht unnötig aufheizt. 
Ob dein Baby in der Nacht schwitzt, erkennst du schnell mit einem Griff in seinen Nacken. Sollte dieser nicht nur warm sondern auch feucht sein, lege dein Kind mit einer leichteren und atmungsaktiven Kleidung ins Bettchen. Entferne am besten auch alle überflüssigen Bettdecken. Die Gemeinsame Elterninitiative Plötzlicher Säuglingstod (GEPS) Deutschland e.V. empfiehlt im Sommer oder bei hoher Raumtemperatur das Baby nur in Unterwäsche oder mit Windel schlafen zu lassen. Ein guter Trick ist es noch, nasse Handtücher über die Stühle oder Fenster zu hängen - das verdunstende Wasser sorgt für Abkühlung.

Schreibe einen Kommentar

Die personenbezogenen Daten speichern wir zum Zwecke der Beratung, für interne Marktforschungszwecke und zur Verbesserung dieser Webseite. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können Ihre Einwilligung zur Speicherung der oben angegebenen personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen. Beachten Sie dazu bitte den Hinweis in unseren Datenschutzbestimmungen unter "Widerspruch gegen die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns."

  • Wissenschaft

Wissenswert

Zum Artikel
  • Babypflege

Wunder Babypo?

Zum Artikel
  • Produktwelt

Der perfekte Wickeltisch

Zum Artikel
Back to Top

© Johnson & Johnson GmbH. 2004-2018. Diese Website wird veröffentlicht von der Johnson & Johnson GmbH, die ausschließlich für deren Inhalt verantwortlich ist. Die Website dient Besuchern aus Deutschland, Österreich und Schweiz. Letzte Änderung am 07.09.2017