• Thema des Monats

Der Kaiserschnitt – wenn die Geburt zu einer Operation wird

Kategorien: Thema des Monats
29.06.2016
0

Kaiserschnitt! Über diese Art von Entbindung hatte ich während meiner Schwangerschaft gar nicht nachgedacht. Vorbereitungskurs, Kreißsaalbesuche, Kliniktasche, alles war auf die natürliche Entbindung ausgerichtet. Doch als sich mein Baby einfach nicht drehen wollte, riet mir mein Frauenarzt, mich langsam mit diesem Thema auseinander zu setzen.

Für mich brach eine Welt zusammen. Eine Operation. Klinisch, steril und „unromantisch“. So hatte ich mir meine erste Geburt nicht vorgestellt. Ich ging zum Aufklärungsgespräch in mein Krankenhaus. Dort wurde mir meine Angst ein wenig genommen. Ein Routineeingriff. Klar, für die Ärzte ist es Routine, aber für mich? 
Es würde eine heftige OP werden, von der ich mich lange erholen müsste.

Am Ende war alles nicht so schlimm wie befürchtet. Fünf Tage vor dem Kaiserschnitt-Termin kam ich mit Wehen ins Krankenhaus. „Wir bereiten jetzt alles für die OP vor. In einer Stunde ist Ihr Baby auf der Welt!“, sagte mir die Hebamme im Kreißsaal. Alles ging ganz schnell und ich hatte, Gott sei Dank, gar keine Zeit zum Nachdenken. Nachdem die PDA gelegt wurde und ich meine Beine und meinen Bauch nicht mehr spürte, lehnte ich mich zurück. Mein Mann durfte zu mir und ein Vorhang wurde vor mein Gesicht geschoben.

Als es losging ließ mich das Adrenalin am ganzen Körper zittern. Unglaublich. Jetzt wurde mein Baby geholt. Ich spürte wie die Ärzte an meinem Bauch arbeiteten, Schmerzen hatte ich aber keine. Dann ein Ruck. Einige Sekunden später der erste Schrei meiner Tochter. Mir stockte der Atem und ich war einfach nur glücklich, als sie mir gezeigt wurde. So wie wahrscheinlich jede Mutter - ob Kaiserschnitt oder spontane Geburt…

Schreibe einen Kommentar

Die personenbezogenen Daten speichern wir zum Zwecke der Beratung, für interne Marktforschungszwecke und zur Verbesserung dieser Webseite. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können Ihre Einwilligung zur Speicherung der oben angegebenen personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen. Beachten Sie dazu bitte den Hinweis in unseren Datenschutzbestimmungen unter "Widerspruch gegen die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns."

  • Wissenschaft

Wissenswert

Zum Artikel
  • Babypflege

Wunder Babypo?

Zum Artikel
  • Produktwelt

Der perfekte Wickeltisch

Zum Artikel
Back to Top

© Johnson & Johnson GmbH. 2004-2018. Diese Website wird veröffentlicht von der Johnson & Johnson GmbH, die ausschließlich für deren Inhalt verantwortlich ist. Die Website dient Besuchern aus Deutschland, Österreich und Schweiz. Letzte Änderung am 07.09.2017