• Geheimtipps

Brustpflege in Schwangerschaft und Stillzeit

Kategorien: Geheimtipps
16.12.2011
0

Hallo liebe Mamas, bei all dem "Bauch-massieren" und "Bauch-cremen" wird leider oft vergessen: auch an der Brust können sich Dehnungsstreifen bilden, und das kann auch nach der Schwangerschaft passieren, wenn durch das plötzlich vermehrte Gewicht durch die Muttermilch das Bindegewebe extrem belastet wird. Hier ist eine gute Pflege auch noch schwieriger, da viele Pflegecremes Parfüm enthalten, und dieser Geruch kann das Baby beim Stillen irritieren (schließlich liebt das Baby den reinen "Mama-Geruch" am meisten). Das wirklich allerbeste für dieses Problem: die Penaten parfümfreie Intensivcreme! Einfach nach dem Duschen auf die Brust auftragen, die Brustwarzen aussparen, einmassieren. So ist die Haut schön geschützt, zart und weich und der Geruch ist so neutral, dass ein hungriges Mäulchen ihn beim Stillen praktisch gar nicht wahrnimmt!

Schreibe einen Kommentar

  • Wissenschaft

Wissenswert

Zum Artikel
  • Babypflege

Wunder Babypo?

Zum Artikel
  • Produktwelt

Der perfekte Wickeltisch

Zum Artikel
Back to Top

© Johnson & Johnson GmbH. 2004-2018. Diese Website wird veröffentlicht von der Johnson & Johnson GmbH, die ausschließlich für deren Inhalt verantwortlich ist. Die Website dient Besuchern aus Deutschland, Österreich und Schweiz. Letzte Änderung am 07.09.2017